SKZ - KFE gGmbH

Aussteller Woche der Umwelt 2024

KARE - Kompetenzen Aufbauen fĂŒr die Kreislaufwirtschaft von Kunststoffen

Die Transformation zu einer ressourcen- und umweltschonenden Kreislaufwirtschaft fĂŒr Kunststoffe ist dringend erforderlich. Dazu benötigen Gesellschaft und Wirtschaft nachhaltige Lösungen in Form einer partizipativen Arbeitsgestaltung, die Mensch und Umwelt in den Mittelpunkt stellt.

Mit dem Projekt KARE realisiert ein Verbund von Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen ein Kompetenzzentrum der Arbeitsforschung fĂŒr die Kreislaufwirtschaft von Kunststoffen, das weit in die betriebliche Praxis und die Gesellschaft hineinwirken soll. Die teilnehmenden Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Bau, Konsum und Medizin gestalten diese Transformationsprozesse aktiv mit. Das Konsortium entwickelt arbeitswissenschaftliche Konzepte, Methoden und technische Instrumente fĂŒr eine nachhaltige und gesunde Arbeitsgestaltung, die von den BeschĂ€ftigten mitgetragen wird.

Diese Lösungen werden in sechs Leuchtturmprojekten erprobt, die konkrete Anwendungsszenarien der Kreislaufwirtschaft in den Bereichen Design for Sustainability, digitale Monitoringlösungen fĂŒr Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft, Abfallmanagement, Vermeidung von Granulatverlusten sowie innerbetriebliches Recycling und Einsatz von Rezyklaten berĂŒcksichtigen. Hierzu werden technisch-wirtschaftliche Analysen durchgefĂŒhrt und neue AnsĂ€tze fĂŒr ressourcen- und umweltschonende Arbeitswelten, auch mit UnterstĂŒtzung digitaler Werkzeuge, erarbeitet. Die Erkenntnisse werden als Transformationskonzepte und Qualifizierungsangebote sowohl fĂŒr Unternehmen als auch fĂŒr Fachhochschulen und UniversitĂ€ten bereitgestellt und stehen auch fĂŒr den ĂŒberregionalen Transfer in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zur VerfĂŒgung.
Das Projekt wird durch das Bundesministerium fĂŒr Bildung und Forschung (BMBF) im Programm „Zukunft der Arbeit: Regionale Kompetenzzentren der Arbeitsforschung“ (Förderkennzeichen: 02L19C250) gefördert und vom ProjekttrĂ€ger Karlsruhe (PTKA) betreut.

Übersicht

Firma

SKZ - KFE gGmbH
Friedrich-Bergius-Ring 22
97076 WĂŒrzburg

Kooperationspartner

SKZ: Das Kunststoff-Zentrum SKZ
f-bb: Forschungsinstitut Betriebliche Bildung gGmbH
ISC: Fraunhofer-Institut fĂŒr Silicatforschung ISC
JMU: Julius-Maximilians-UniversitĂ€t WĂŒrzburg Lehrstuhl fĂŒr BWL und Wirtschaftsinformatik
THWS-IAL: Technische Hochschule WĂŒrzburg-Schweinfurt (THWS), Institut fĂŒr angewandte Logistik (IAL)
THWS-TTZ: Technische Hochschule WĂŒrzburg-Schweinfurt (THWS), FKV / Technologietransferzentrum Haßfurt (TTZ-HAS)
Aurora: Aurora Kunststoffe GmbH
MAINCOR: MAINCOR Rohrsysteme GmbH & Co. KG
MKV: MKV GmbH Kunststoffgranulate
RIGK: RIGK GmbH
P&G: Procter & Gamble Manufacturing GmbH
Rehau: REHAU Industries SE & Co. KG
Röchling: Röchling Medical Solutions SE
R.Plast: R.PLAST Kunststoffaufbereitungs- und Handels-GmbH
TecPart: TecPart Verband Technische Kunststoff-Produkte e. V.
Wirthwein: Wirthwein SE

Bilder-Galerie