Nationales Monitoringzentrum zur BiodiversitÀt/ BfN

Aussteller Woche der Umwelt 2024

BiodiversitĂ€ts-Challenge: Daten sammeln fĂŒr eine lebendige Zukunft

Der RĂŒckgang der biologischen Vielfalt stellt uns vor große Herausforderungen. Denn intakte Ökosysteme sind essenziell fĂŒr unsere ErnĂ€hrung, Rohstoffe und Gesundheit. Damit wir ein differenziertes Bild ĂŒber den Zustand und die Entwicklung unserer Meere, FlĂŒsse, WĂ€lder und Agrarlandschaften erhalten, bedarf es viel(fĂ€ltig)er Kenntnisse. HierfĂŒr bĂŒndeln FachverbĂ€nde, Wissenschaft, Verwaltung, Politik und das Nationale Monitoringzentrum zur BiodiversitĂ€t ihre KrĂ€fte, um gemeinsam ein bundesweites BiodiversitĂ€tsmonitoring zu etablieren. BiodiversitĂ€t zu erhalten und zu fördern, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Das mag abstrakt, groß, unlösbar klingen. Doch jede Person kann einen Beitrag leisten, unser Wissen ĂŒber die biologische Vielfalt zu erweitern.

Besuchen Sie die Woche der Umwelt, um gemeinsam mit Fachleuten auf Entdeckungstour zu gehen. Am Beispiel von Pflanzen, Insekten und Vögeln erkunden Sie die Vielfalt im Schlosspark Bellevue. Die Beobachtungen werden live auf einer digitalen Karte am Stand gezeigt. Dies verdeutlicht die Herausforderungen eines bundesweiten BiodiversitĂ€tsmonitorings: Wie schließen wir BeobachtungslĂŒcken in entlegenen oder weniger attraktiven Gegenden? Wie fördern wir Artenkenntnis?

Am interaktiven Stand und bei Mitmach-Aktionen erleben Sie, wie vielfĂ€ltig die Monitoringgemeinschaft in Deutschland standardisiert BiodiversitĂ€t erhebt. Verschiedene Methoden wie Apps, kĂŒnstliche Intelligenz und automatisierte Erfassung werden kombiniert. Dazu kommen Informationen aus Satelliten ĂŒber die Umwelt und EinflĂŒsse auf BiodiversitĂ€t. Ziel dieses Engagements ist es herauszufinden, wie es um die biologische Vielfalt bestellt ist, wie und warum sie sich verĂ€ndert. Die Fachleute bieten nicht nur Tools, sie stehen Ihnen auch nach der Veranstaltung als Kontakt zur VerfĂŒgung.

Machen Sie mit, denn nur als Gemeinschaft kann uns diese enorme Aufgabe gelingen!

Übersicht

Firma

Nationales Monitoringzentrum zur BiodiversitÀt/ BfN
Alte Messe 6
04103 Leipzig

Mitausstellende

Observation.org
ornitho.de / Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA)
ThĂŒnen-Institut
Julius KĂŒhn-Institut
Umweltforschungszentrum (UFZ)
Bundesanstalt fĂŒr Landwirtschaft und ErnĂ€hrung (BLE)
LWL-Museum fĂŒr Naturkunde

Kooperationspartner

observation.org, ornitho.de/DDA, ThĂŒnen-Institut, Julius KĂŒhn-Institut, Umweltforschungszentrum (UFZ), Bundesanstalt fĂŒr Landwirtschaft und ErnĂ€hrung (BLE)

Bilder-Galerie