Deutscher Wetterdienst, Abteilung Agrarmeteorologie

Aussteller Woche der Umwelt 2024

Innovationen und Dienstleistungen aus der Agrarmeteorologie des Deutschen Wetterdienstes

Die Agrarmeteorologie des Deutschen Wetterdienstes (DWD) entwickelt verschiedene Verfahren und Modelle fĂĽr die Land- und Forstwirtschaft und stellt die daraus generierten Produkte sowohl den Fachnutzern als auch fĂĽr die Allgemeinheit zur VerfĂĽgung.
Es geht bei diesem Konzept nicht um einzelne Fachbereiche, sondern um das Gesamtkonzept, d.h. das Zusammenspiel aller Komponenten mit dem Ziel der Sicherstellung einer nachhaltigen Produktion von Nahrungsmitteln auf Böden, die geprägt sind von einer biologischen Vielfalt. Gleichzeitig stehen die Reduzierung der Nitrateinträge und die Vermeidung von chemischen Pflanzenschutzmitteln im Vordergrund.
Die fĂĽr die kommenden Jahre geplanten Innovationen beziehen sich auf die Komponenten
• Bodenfeuchte
• Bodenbearbeitungsmethoden
• subsaisonale und saisonale Vorhersagen der Bodenfeuchte
• Ausbau der Datengewinnung als Basis für die Produktentwicklung.
Speziell für die Datengewinnung im Bereich der Phänologie wurde eine App entwickelt, um breite Schichten der Bevölkerung einzubeziehen und für das Thema zu sensibilisieren (Citizen Science).
Um flächendeckende Daten zur Bodenfeuchte in Deutschland zu erhalten, ist geplant, ein Bodenfeuchtemessnetz mit verschiedenen modernen Messverfahren aufzubauen und die Daten daraus in die agrarmeteorologischen Wirkmodelle einfließen zu lassen.
Die subsaisonalen und saisonalen Vorhersagen der Bodenfeuchte bilden eine unverzichtbare Planungsgrundlage fĂĽr die Landwirtschaft, aber auch in der Agrarpolitik.
Es wird angestrebt, alle gewonnenen Datensätze sowie die generierten Produkte als Open Data bereitzustellen. Die Durchführung der Vorhaben soll nicht isoliert beim DWD erfolgen, sondern in enger Kooperation mit anderen Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen. Auch wenn der DWD-Schwerpunkt hier bei der Sicherstellung der Nahrungsmittelproduktion und der Biodiversität liegt, bestehen enge Verknüpfungen und Schnittmengen zu den Bereichen Energiesicherheit und Ressourcenschutz.

Ăśbersicht

Firma

Deutscher Wetterdienst, Abteilung Agrarmeteorologie
Frankfurter Str. 135
63067 DWD, Offenbach

Bilder-Galerie