Bodensee-Stiftung

Aussteller Woche der Umwelt 2024

Insektenfördernde Regionen - Ein Landschaftsansatz fĂŒr Lebensmittel mit Mehrwert fĂŒr die Natur

Mit dem Projekt "Insektenfördernde Regionen" verfolgt die Bodensee-Stiftung mit Partnern aus Naturschutz, Landwirtschaft und Lebensmittelbranche das Ziel, in sieben Regionen in Deutschland und Italien großrĂ€umige Allianzen fĂŒr Insektenvielfalt und BiodiversitĂ€t aufzubauen.
Über 60 landwirtschaftliche Demonstrationsbetriebe (Acker-, GemĂŒse-, Obst- und Weinbau sowie Viehwirtschaft) werden ĂŒber vier Jahre beraten und bei der Umsetzung von produktionsintegrierten Maßnahmen zur Insektenförderung begleitet. Die Erfahrungen werden bei praxisbezogenen Veranstaltungen vorgestellt und ĂŒber weitere KanĂ€le in den Diskurs um eine biodiversitĂ€tsfördernde Landwirtschaft eingespeist.
ErgĂ€nzend werden Kommunen, Forstakteure, Unternehmen und BĂŒrger*innen zur Insektenförderung motiviert, u.a. mit Schulungen und Citizen-Science-Aktionen.

Wie können Naturschutzmaßnahmen erfasst, bewertet – und honoriert werden? Bodensee-Stiftung, Global Nature Fund und das Institut fĂŒr Agrarökologie und BiodiversitĂ€t IFAB haben hierfĂŒr Tools entwickelt, die eine gute Grundlage fĂŒr eine bessere Inwertsetzung der BiodiversitĂ€tsleistungen von landwirtschaftlichen Betrieben bilden. Speziell entwickelte Trainingsangebote fĂŒr die Lebensmittelbranche (Unternehmen, Standards) werden sehr gut nachgefragt.

Wie mit langjĂ€hrigem Engagement auch in intensiv genutzten Agrarlandschaften eine Trendwende beim Insektenschwund erreicht werden kann, zeigt das PRO PLANET BiodiversitĂ€tsprojekt am Bodensee. Es ist mittlerweile eine bundesweite Erfolgsgeschichte. Der Wildbienenbestand hat sich dank vieler umgesetzter Maßnahmen auf hohem Niveau stabilisiert. 112 Wildbienenarten wurden im Jahr 2021 gezĂ€hlt – nahezu eine Verdopplung der Arten gegenĂŒber dem ersten Monitoring von 2010.
Mit der Etablierung von sechs Modellanlagen fĂŒr BiodiversitĂ€t im Tafelobstbau und neu entwickelten Lehrmodulen und Schulungsmaterialien werden die Erfahrungen landesweit in die obstbauliche Aus- und Fortbildung sowie in die Fachberatung getragen.

Übersicht

Firma

Bodensee-Stiftung
Fritz-Reichle-Ring 4
78315 Radolfzell

Kooperationspartner

Global Nature Fund, Netzwerk BlĂŒhende Landschaft, BĂ€uerliche Erzeugergemeinschaft SchwĂ€bisch Hall, NestlĂ© Deutschland
REWE Group, Obst vom Bodensee Vertriebsgesellschaft
FlĂ€chenagentur Baden-WĂŒrttemberg
Institut fĂŒr Agrarökologie und BiodiversitĂ€t (IFAB)

Bilder-Galerie

Video

Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen. Siehe DatenschutzerklÀrung.
Code Snippet ma-gdpr-youtube 1.5.0