UniversitÀt Passau

Aussteller Woche der Umwelt 2024

Bavarian Green Data Center - Auf dem Weg zur KlimapositivitÀt durch nachhaltige AbwÀrmenutzung

Der jĂ€hrliche Energiebedarf deutscher Rechenzentren betrug 2022 rund 18 Milliarden Kilowattstunden. Ein großer Teil der verwendeten Energie in Rechenzentren wird in WĂ€rme umgewandelt, welche bislang noch immer vielfach als ungenutzte AbwĂ€rme an die Umgebung abgegeben wird.

Die UniversitĂ€t Passau und das Bayerische Staatsministerium fĂŒr Digitales machen sich deshalb gemeinsam auf den Weg zu einem klimaneutralen Rechenzentrum, das den Weg zu klimapositiven Rechenzentren weisen soll. Das Bavarian Green Data Center (BGDC) soll als KI-Forschungsrechenzentrum ein energetisches Vorbild fĂŒr andere Rechenzentren im Freistaat Bayern und in Deutschland werden.
Der benötigte Strom fĂŒr den Betrieb des Rechenzentrums wird durch die auf dem Campus der UniversitĂ€t Passau installierten Photovoltaikanlagen erzeugt. Die AbwĂ€rme soll möglichst vollstĂ€ndig genutzt werden:

‱ an kalten Tagen in einem angegliederten GewĂ€chshaus, in dem Nutzpflanzen CO2 absorbieren;
‱ bei Übergangstemperaturen zur Einspeisung in Nah- und FernwĂ€rmenetze; und
‱ an warmen Tagen zur BrauchwassererwĂ€rmung im Sportzentrum, wodurch der Campus zu diesen Zeiten von der FernwĂ€rmeversorgung abgekoppelt werden kann.

Auf diese Weise kann das BGDC verschiedene Rollen einnehmen, die optimal an die VerfĂŒgbarkeit und an den Bedarf von elektrischer und thermischer Energie angepasst sind.

Das Forschungsziel des BGDC ist mithin der Optimierung von EnergieflĂŒssen und der Nachhaltigkeit gewidmet. Es wird untersucht, wie eine optimale Nutzung von erneuerbarer Energie, von KĂ€lte und WĂ€rme auf verschiedenen Temperaturniveaus in einem hoch vernetzten, lernenden GebĂ€ude funktionieren kann. Dazu wird das BGDC selbst durch KI im Bereich der Serverauslastung optimiert, um Rechenlasten (z.B. fĂŒr KI-Trainingsphasen) zeitlich flexibel mit der VerfĂŒgbarkeit erneuerbarer Energiequellen in Einklang zu bringen.
Auch die FlexibilitÀt und Akzeptanz auf Nutzerseite wird dabei untersucht.

Übersicht

Firma

UniversitÀt Passau
Innstraße 43
94032 Passau

Mitausstellende

UniversitÀt Passau
Bayerisches Staatsministerium fĂŒr Digitales

Kooperationspartner

UniversitÀt Passau
Bayerisches Staatsministerium fĂŒr Digitales

Standnr.

62

Bilder-Galerie