Forschungsinitiative zum Erhalt der Artenvielfalt (FEdA)

Aussteller Woche der Umwelt 2024

BMBF-Forschungsinitiative zum Erhalt der Artenvielfalt (FEdA)

Biologische Vielfalt ist unverzichtbar f√ľr die Herstellung von Nahrungsmitteln, die Bereitstellung von sauberem Wasser und medizinisch nutzbarer Substanzen. Der Verlust an Biodiversit√§t bedroht damit die zentralen Lebensgrundlagen der Menschheit. Mit der Forschungsinitiative zum Erhalt der Artenvielfalt (FEdA) unterst√ľtzt das Bundesministerium f√ľr Bildung und Forschung (BMBF) deshalb die wissenschaftliche Untersuchung der Biodiversit√§t in Deutschland und die Entwicklung neuer, effektiver Schutzinstrumente. Im Rahmen der Initiative werden bundesweit knapp 50 Forschungsprojekte an verschiedenen Einrichtungen gef√∂rdert. Die zentrale Koordinierungsstelle ist bei der Senckenberg-Gesellschaft f√ľr Naturforschung in Frankfurt am Main angesiedelt.

FEdA liefert neue Erkenntnisse dar√ľber in welchem Umfang biologische Vielfalt in Deutschland derzeit verlorengeht und was die Ursachen daf√ľr sind. Der besondere transdisziplin√§re Ansatz von FEdA besteht darin, nicht nur √∂kologische, sondern auch soziale und √∂konomische Perspektiven zu ber√ľcksichtigen.

Um die Ursachen zu identifizieren, wird beispielsweise im Projekt ‚ÄěFaktencheck Artenvielfalt‚Äú in Form eines gro√üen Assessments mit √ľber 130 Wissenschaftler*innen systematisch ausgewertet, wie es um die Biodiversit√§t in verschiedenen Lebensr√§umen Deutschlands steht. Weitere Projekte besch√§ftigen sich mit der Wertsch√§tzung von Biodiversit√§t in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, mit den Zusammenh√§ngen zwischen Biodiversit√§t und Gesundheit und der Nutzung von K√ľnstlicher Intelligenz in der Biodiversit√§tsforschung. Diese Projekte haben das Ziel, die biologische Vielfalt zu erfassen, die Ursachen, Entwicklungen und Folgen des Biodiversit√§tsverlusts zu verstehen und gemeinsam mit Praxispartnern umsetzbare Systeml√∂sungen zu entwickeln, die diesem entgegenwirken k√∂nnen. Beispiele sind die Errechnung ‚Äěwahrer Preise‚Äú oder ein Programm mit dem die Biodiversit√§tsvertr√§glichkeit von Men√ľs in Gro√ük√ľchen errechnet werden kann.

√úbersicht

Firma

Forschungsinitiative zum Erhalt der Artenvielfalt (FEdA)
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt am Main

Kooperationspartner

Projekt BiTe: Biodiversit√§t √ľber den Tellerrand
Netzwerk-Forum Biodiversität (NeFo)
Leibniz Biodiversitätsnetzwerk

Standnr.

103

Bilder-Galerie

Video

Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen. Siehe Datenschutzerklärung.
Code Snippet ma-gdpr-youtube 1.5.0