Stra├čenraum: Mehr als nur ein Parkplatz ?

Forenzelt 5: Ressourcen - Infrastruktur

Wissenschaftszentrum Berlin f├╝r Sozialforschung (WZB)/ Forschungsgruppe Digitale Mobilit├Ąt

Im Rahmen einer Fish Bowl Diskussion hat das Publikum die M├Âglichkeit mit Akteuren aus Forschung und kommunaler Praxis zur tempor├Ąren Umnutzung der Stra├če zu diskutieren. Die Debatte schlie├čt an die gesellschaftlichen Herausforderungen der Fl├Ąchengerechtigkeit in St├Ądten und dem Umgang mit der Klimakrise an. Welche Potenziale bietet der Stra├čenraum bei diesen zu bew├Ąltigenden Aufgaben? Wie k├Ânnen Transformationen eingef├╝hrt und m├Âglicherweise erprobt werden? Was bedeutet es f├╝r den Alltag der Anwohnenden, wenn ihre Wohnumgebung Teil einer Erprobung ist und wie funktioniert die Kommunikation mit Anwohnenden und deren Beteiligung? Drei Expert*innen berichten von ihren Erfahrungen aus Berlin, M├╝nchen und aus Sicht der kommunalen Praxis. Das Publikum hat w├Ąhrend der Veranstaltung die M├Âglichkeit selbst auf dem Podium Platz zu nehmen und sich an dem Gespr├Ąch zu beteiligen.

Dr. Juliane Haus
Postdoc Wissenschaftszentrum Berlin f├╝r Sozialforschung (WZB)
Felix Weisbrich
Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Silke Buchberger
Abteilungsleiterin R├Ąumliche Integration im Mobilit├Ątsreferat der LH M├╝nchen
Petra Schwarz
Referentin f├╝r Kommunikation, Wissenschaftszentrum Berlin f├╝r Sozialforschung (WZB) (Moderation)