Sport & Nachhaltigkeit United: Die transformative Kraft des Sports

Forenzelt 2: Gesellschaft -Wirtschaft

Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN)

Höher, schneller, weiter: Im Sport setzen wir uns oft ehrgeizige Ziele, um unsere Leistung zu steigern und unsere Gesundheit zu fördern. Gleichermaßen benötigen wir ambitionierte Ziele fĂŒr eine nachhaltige Entwicklung und einen gerechten Planeten. Diese wurden durch die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) in der Agenda 2030 festgelegt.

Mit ĂŒber 27 Millionen Mitgliedschaften in rund 87.000 Sportvereinen besitzt der Sport ein enormes Potenzial, um die Förderung der Nachhaltigkeit im und durch den Sport voranzutreiben. Welche Vorbildfunktion können Sportvereine ĂŒbernehmen? Wie trĂ€gt der Sport zur StĂ€rkung der Demokratie und anderer Werte, auch außerhalb der Sportwelt z.B. der beruflichen Bildung bei? Und welche Rolle spielt der Sport in der Nachhaltigkeitspolitik? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Forums von spannenden Referierenden mit den Teilnehmenden – denn Nachhaltigkeit ist Teamsport!

Andrew Aris
Vorstandsvorsitzender Spirit of Football e.V.
Michaela Röhrbein
Vorstand Sportentwicklung Deutscher Olympischer Sportbund
Myriam Rapior
Mitglied im Rat fĂŒr Nachhaltige Entwicklung und stellvertretende Bundesvorsitzende des Bund fĂŒr Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V.
Alice Berger
Wissenschaftliche Mitarbeiterin RENN.west / LAG 21 NRW (Moderation)