Nationale Kreislaufwirtschaftsstrategie – Hop oder Flop? Umsetzung der Circular Economy in Deutschland

Forenzelt: Ressourcen - Infrastruktur

Netzwerk Ressourcenwende

Die Circular Economy ist eine SchlĂŒsselstrategie fĂŒr den Schutz von Klima- und BiodiversitĂ€t. Sie sichert der deutschen Wirtschaft Rohstoffe, WettbewerbsfĂ€higkeit und ArbeitsplĂ€tze, sie bringt soziale Vorteile wie soziale Teilhabe, Gesundheit und lokale Vernetzung in der Gemeinschaft mit sich.  Die Bundesregierung will in 2024 die Nationale Kreislaufwirtschaftsstrategie (NKWS) verabschieden. Das Fachforum soll die Umsetzung der Kreislaufwirtschaft in Deutschland diskutieren und den Beitrag der NKWS reflektieren:

Dr. Melanie JĂ€ger-Erben
Professorin fĂŒr Technik- und Umweltsoziologie an der BTU Cottbus – Senftenberg
Dr. Claas Oehlmann
GeschĂ€ftsfĂŒhrer BDI Circular Economy Initiative
Heike Vesper
VorstÀndin Transformation Wirtschaft & Politik, WWF Deutschland
Ruth Krohn
Wissenschaftliche Mitarbeiterin sozial-ökologische Industriepolitik BUND e.V.
Dr. Bettina Hoffmann
Parlamentarische StaatssekretĂ€rin im Bundesministerium fĂŒr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV)