Nachhaltiger Netzausbau fĂŒr die Energiewende: Technische Innovation und neue Konzepte

Forenzelt: Energie - Klimaschutz

Interessenverband Supraleitung e.V.

Supraleiter haben das Potential, Probleme beim Netzausbau zu lösen, ihn nachhaltig zu gestalten und die Effizienz der Netze zu erhöhen.

Supraleiterkabel transportieren auf geringen Leitungsquerschnitten und einer niedrigen Spannungsebene hohe Strommengen und bieten so neue Perspektiven fĂŒr den Ausbau der Stromnetze – etwa in Ballungsgebieten mit Platzmangel. Sie begegnen ökologischen und gesundheitlichen Bedenken, da sie Strom emissionsfrei in schmalen Trassen leiten. Lokale Konzepte, wie Strom direkt in Verteilnetze oder bei Großverbrauchern einzuspeisen, können ebenfalls mit ihnen leicht realisiert werden. Auch im europĂ€ischen Stromnetz sollen Supraleiter Netzverluste und Rohstoffverbrauch reduzieren.

In den Stromnetzen steigert innovative Technik die Effizienz und stabilisiert die Netze. Doch Netzbetreiber sehen Innovationen kritisch, da sie die Versorgungssicherheit gewĂ€hrleisten mĂŒssen. Wie wird dieser Widerspruch aufgelöst und wie unterstĂŒtzt die Politik innovative Technik?

Dr. Johannes Georg Bednorz
NobelpreistrÀger
Peter Michalek
Stadtwerke MĂŒnchen
Dr. Adela Marian
Wissenschaftliche Projektleiterin des EU-Projekts Scarlet
Ursula Kollenbach
GeschaftsfĂŒhrende SekretĂ€rin des Interesssenverbands Supraleitung (Moderation)