Wie Kommunikation klimapolitischer Maßnahmen gelingt: Interdisziplinäres Panel zur politischen Kommunikation

Gesundheit – Transformation

KLUG – Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V.

Wie können die dringend erforderlichen klimapolitischen Maßnahmen an die Bevölkerung kommuniziert werden, so dass Abwehr und Reaktanz vermindert, Zustimmung und Akzeptanz gefördert werden?

In diesem interdisziplinär besetzten Panel soll diese Frage mit vier Vertreter*innen aus Umweltmedizin, Psychologie, Strategischem Marketing und Meteorologie diskutiert werden. Schwerpunkt soll dabei sein, wie durch gezielte Ansprache bei (natur-)wissenschaftlicher Klarheit Verzögerungsdiskursen, gesellschaftlichen Segmentierungsprozessen sowie dem zunehmenden Rückzug vom Nachrichtengeschehen ins Private entgegengewirkt werden kann.

Angenähert aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven verfügen alle vier Panelist*innen über vielseitige praktische Erfahrungen im Bereich der Klimakommunikation. Moderiert wird das Panel von Maike Voss, Geschäftsführerin CPHP (Centre for Planetary Health Policy).

Prof. Dr. Claudia Hornberg
Universität Bielefeld und Mitglied WBGU
Carina Ortel
DKMS Group
Prof. Dr. Henning Rust
Freie Universität Berlin
Lea Dohm
Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V. (KLUG)
Maike Voss
Centre for Planetary Health Policy (CPHP)