Die Waldkrise als Innovationstreiber und Erneuerer unserer Waldwirtschaft

Forenzelt 4: Naturschutz - Landwirtschaft

Future Forest Initiative

Unsere WĂ€lder und Forstwirtschaft stecken in einer ernsthaften Krise, besonders im Harz sind die Auswirkungen des Klimawandels unĂŒbersehbar. Das massive Absterben der FichtenwĂ€lder ist ein drastisches Zeichen davon. Doch selbst Baumarten wie Buche und Eiche, die als widerstandsfĂ€hig und klimaresilient gelten, leiden unter den extremen Wetterereignissen der letzten Jahre. Dieser oft als Waldsterben 2.0 bezeichneter Trend stellt eine große Herausforderung dar, birgt jedoch auch große Chancen!

Durch innovative AnsĂ€tze und die Zusammenarbeit von Start-ups, Waldwirtschaft und Naturschutz werden bereits heute neue Wege fĂŒr eine nachhaltige Waldwirtschaft erkundet. Die Macher*innen aus dem Netzwerk der Future Forest Initiative demonstrieren eindrucksvoll, wie Krisen nicht nur als Treiber fĂŒr Innovation, sondern auch als Katalysator fĂŒr mehr Nachhaltigkeit fungieren können. Erfahren Sie, wie das Zusammenspiel vieler unterschiedlicher Perspektiven neue DenkansĂ€tze und eine naturnĂ€here Wald-Wirtschaft ermöglicht.

Jana Baltscheit
GrĂŒnderin des Startups „Lykaia Nutrition“
Dr. Benjamin Kowalski
Wissenschaftliche Leitung @ Future Forest Initiative (FFI)
Monika Runkel
Forstamtsleiterin in Rheinland-Pfalz und Leiterin des Forstlichen Bildungszentrum Rheinland-Pfalz
Prof. Dr. Doris Krabel
Leiterin des Nabu-Waldinstituts
Susanne Rönnefarth
HNE Eberswalde, Projektmanagerin Pyrophop (Moderation)