7 Jahre F.R.A.N.Z. – Ergebnisse aus Forschung und Praxis zur Biodiversitätsförderung in der Landwirtschaft

Forenzelt: Naturschutz - Landwirtschaft

Umweltstiftung Michael Otto (UMO) und Deutscher Bauernverband (DBV)

Im Rahmen des Demonstrationsprojektes F.R.A.N.Z. entwickeln und erproben auf bundesweit zehn Betrieben Landwirte und Naturschützer mit wissenschaftlicher Begleitung praxistaugliche und wirtschaftlich tragfähige Maßnahmen zum Schutz der Biodiversität. Das von der Umweltstiftung Michael Otto und dem Deutschen Bauernverband koordinierte Projekt zeigt, wie eine moderne, leistungsfähige Landwirtschaft mit dem Erhalt der Artenvielfalt vereinbar ist. Neben einer kurzen Vorstellung des Projektes, möchten wir die Ergebnisse der letzten 7 Jahre aus der ökologischen Forschung (mit dem Schwerpunkt auf Insektenschutz) darlegen und im Anschluss mit den Projektbeteiligten aus der Praxis diskutieren. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Herausforderungen bei der Umsetzung der Biodiversitätsmaßnahmen in der betrieblichen Praxis.

Naema-Elisa Schlagowski
Universität Göttingen
Lisa Diehl
Stiftung Kulturlandschaft Rheinland-Pfalz
Jürgen Maurer
Betriebsleitung des F.R.A.N.Z.-Demonstrationsbetriebes in Hohenlohe, Baden-Württemberg
Stefanie Awater-Esper
Berlin Korrespondentin top agrar online