Lindenau Waste-Recycling-Ship - System

Das Abfall-Recycling-Schiffs - System stellt eine schiffsgebundene integrierte Systemlösung für eine Kreislaufabfallwirtschaft für Inselstaaten sowie große Städte an Flüssen und Küsten dar.

Der Kieler Unternehmer und Schiffbauer Dirk Lindenau hat vor diesem Hintergrund eine schiffsgebundene Abfall Recycling Konzeption nach dem Prinzip deutscher Abfallwirtschaftssysteme entwickelt und projektiert.

Mit Partnern aus der maritimen und Umweltindustrie sowie der Wissenschaft und Forschung ist unter der Federführung von Lindenau in Deutschland ein schiffgebundenes Gesamtsystem entwickelt worden, um Siedlungsabfälle an Bord von umzubauenden Schiffen zu sortieren und anschließend stofflich maximal vor Ort zu nutzen.

Mit diesem Netzwerk wird erstmalig in Deutschland eine industrielle Systemlösung für das globale Problem “Marine Debris“ erarbeitet.

Darüber hinaus wird in Zusammenarbeit mit den Inselstaaten oder Küstenstaaten auf Basis eines “Private Public Partner Ship“ Konzeptes ein Unternehmens- und Betriebskonzept einschließlich der dazugehörigen Finanzierungskonzepte projektiert.

Infos zum Aussteller

Standnummer: 138
Organisation:LINDENAU MARITIME ENGINEERING & PROJECTING
Straße: Knooper Landstrasse 6 K
Postleitzahl: 24161
Ort: Altenholz
Internet: www.lindenau-maritime-engineering.com

Kooperationspartner:

Diplom-Ingenieur Dirk Lindenau
Dr. Ingenieur Ralf Jürgen Tuminski
Diplom-Ingenieur Egon Zillmann
Prof. Diplom-Ingenieur Andreas Meyer-Bohe
Prof. Dr. rer. pol. Rainer Geisler
Prof. Dr. Karlheinz Scheffold