Sport bewegt - Biologische Vielfalt erleben

Der DOSB verfolgt als größte Bürgerbewegung Deutschlands das Ziel, zum Schutz der biol. Vielfalt beizutragen und die NBS aktiv zu unterstützen. Im Projekt wurde durch die Sensibilisierung und Gewinnung der Sportaktiven für den Erhalt der biol. Vielfalt und durch die Kooperation mit Naturschutzorganisationen ein Beitrag zur Verankerung des Themas im Sport und in der Mitte der Gesellschaft geleistet.

Zentrale Maßnahmen des Projektes:
- Vernetzungs- und Fachtagungen
- fünf Modellprojekte im Sport
- Ausbildungsmaterialien, Kurzfilm
- Grundlagenbroschüre

Das Projekt ist für die programmatische Weiterentwicklung der Umweltarbeit von Sportorganisationen von großer Bedeutung. Es hat:
- im Sport für die biol. Vielfalt sensibilisiert,
- den Informationsbedarf und die Kommunikationspotenziale verdeutlicht,
- neue Brücken zwischen Sport und Naturschutz gebaut sowie neue Kooperationen gefördert,
- innovative Ansätze durch einzelne Teilvorhaben konkretisiert und
- der Naturschutzarbeit des Sports neue und positive Impulse gegeben.

Der DOSB wird als Partner des Naturschutzes diese Handlungsansätze konsequent in sein Arbeitsprofil integrieren.

Infos zum Aussteller

Standnummer: 174
Organisation:Deutscher Olympischer Sportbund e.V.
Straße: Otto-Fleck-Schneise 12
Postleitzahl: 60528
Ort: Frankfurt/Main
Internet: www.dosb.de/bio

Kooperationspartner:

Das Projekt wurde über das Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.