Biodiversität auf Campingplätzen in Deutschland

Camping heißt übernachten in landschaftlich attraktiver, natürlicher Umgebung. Eine intakte Natur ist für viele Gäste so wichtig, wie hochwertige Sanitärausstattung oder freundliche Mitarbeiter. Viele Campingunternehmer setzen sich bereits für Umwelt- und Naturschutz ein und betonten ihr Engagement in einem Leitbild oder einer Bewerbung um Umweltauszeichnungen wie ECOCAMPING oder EU-Ecolabel. Dabei ist das Thema Biodiversität trotz beachtlicher Potenziale sowohl bezüglich Anlagengestaltung als auch Sensibilisierung bislang mit Ausnahme einzelner Aktivitäten national nur wenig bearbeitet oder gar etabliert.
Ziel des DBU geförderten Projekts "Biodiversität auf Campingplätzen in Deutschland" ist die Förderung der biologischen Vielfalt vor Ort unter anderem durch folgende Maßnahmen:
Entwicklung und Etablierung eines branchenspezifischen Biodiversitätsprogramms
Beratung und Qualifizierung von Mitarbeitern auf 30 Plätzen
Umsetzung von Maßnahmen zur Biodiversitätssteigerung
Sensibilisierung der Gäste bei Aktionstagen und bei naturnahen Freizeitangeboten
Kooperationsnetzwerk für eine nachhaltige Biodiversitätsstrategie

Infos zum Aussteller

Standnummer: 188
Organisation:ECOCAMPING e.V.
Straße: Gustav-Schwab-Str. 14 g
Postleitzahl: 78467
Ort: Konstanz
Internet: www.ecocamping.net

Kooperationspartner:

Global Nature Fund
Fritz-Reichle-Ring 4
78315 Radolfzell
info@globalnature.org
www.globalnature.org