Gemeinsam für mehr Klimaschutz: Modellvorhaben zur energetischen Gebäudesanierung in Osnabrück

Unter dem Motto „Klimaschutz ist lebenswichtig, wir machen das - gemeinsam!“ arbeitet die Stadt Osnabrück im Programm „Masterplan 100% Klimaschutz“ mit dem Landkreis Osnabrück, dem Kreis Steinfurt und der Stadt Rheine zusammen. In diesem Verbund bearbeitet Osnabrück das Thema „Energetische Gebäudesanierung“. Mit dem Ziel die Sanierungsrate von derzeit 1% auf 3% zu erhöhen, initiierte die Stadt Osnabrück modellhafte Projekte zur Sensibilisierung von Hausbesitzern. So wurde für das Stadtgebiet die Wärmeabstrahlung der Hausdächer mittels einer Thermographiebefliegung erfasst. Die Ergebnisse sind in einer bundesweit einmaligen, interaktiven Karte online einsehbar. Darüber hinaus wurden in den Stadtteilen Gartlage und Wüste zwei Strategien zur energetischen Quartierssanierung erprobt. Bestandteile der Projekte sind beispielsweise unabhängige Sanierungsberatungen im Quartier, niederschwellige Förderangebote, Kampagnen und Vortragreihen. Als Regionalpartner der Kampagne „Haus sanieren – profitieren!“ können Hauseigentümer aus Osnabrück außerdem kostenlose Beratungen und Energie-Checks in Anspruch nehmen.

Infos zum Aussteller

Standnummer: 69
Organisation:Stadt Osnabrück, Fachbereich Umwelt und Klimaschutz
Straße: Postfach 4460
Postleitzahl: 49034
Ort: Osnabrück
Internet: www.osnabrueck.de/klimaschutz

Kooperationspartner:

- "Haus sanieren - profitieren!" (www.sanieren-profitieren.de)
- Stadtwerke Osnabrück AG
- Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V., Beratungsstelle Osnabrück
- KME Germany