Lebensmittelretter - gegen Verschwendung und für Wertschätzung von Lebensmitteln

Lebensmittel sind kostbar. Trotzdem landen in Deutschland jedes Jahr rund 11 Mio. Tonnen Lebensmittel auf dem Müll. Vom Anbau, Verarbeitung, Transport, über den Handel bis zum Verbraucher entstehen Lebensmittelverluste. In privaten Haushalten sind es ca. 80 Kilogramm Lebensmittelabfälle pro Kopf und Jahr.

Mit der Aktion "Lebensmittelretter" zeigt die Verbraucherzentrale NRW in Schulen und bei Veranstaltungen, wie sich Lebensmittelverluste eindämmen lassen.

Die Themen umfassen Portionsplanung, Lagerung, den Umgang mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und das Verwerten von Speiseresten und angebrochenen Lebensmitteln. Der "Lebensmittelretter" - ein Kühlschrank mit Exponaten zeigt, wie Lebensmittel optimal gelagert, wann sie zubereitet werden sollten und wann sie entsorgt werden müssen.

Für eine kreative Reste-Küche bieten wir Rezeptideen an. Damit nicht zu viel im Einkaufskorb bzw. in der Tonne landet, können in einem Spiel die Portionsmengen von Speisen geschätzt werden. Damit leistet die Station einen Beitrag, um das Einkaufs- und Wegwerfverhalten zu reflektieren und Lösungen für weniger Lebensmittelabfälle zu entwickeln.

Infos zum Aussteller

Standnummer: 9
Organisation:Verbraucherzentrale NRW e.V.
Straße: Mintropstraße 27
Postleitzahl: 40215
Ort: Düsseldorf
Internet: https://www.verbraucherzentrale.nrw/lebensmittelverschwendung