Lernen für die große Transformation - Lehrformate und Lernsettings für die Hochschule der Zukunft

© Ulrich Wessollek
© Ulrich Wessollek
Veranstalter:

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNE Eberswalde)

Diskutierende/Mitwirkende:

Dipl.-Oek. Nadine Dembski,
Koordination der Virtuellen Akademie Nachhaltigkeit, Universität Bremen

Johannes Geibel,
Vorstand netzwerk n e.V.

Dr. Mandy Singer-Brodowski,
Wissenschaftl. Koordination des Zentrums für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit, Universität Wuppertal

Moderation:

Dr. Benjamin Nölting,
Studiengangsleiter des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement, HNE Eberswalde

Inhalt:

Hochschulen stehen als zentrale gesellschaftliche Einrichtungen in der Verantwortung, zu einer zukunftsfähigen, nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft beizutragen und an der großen Transformation mitzuwirken. Dazu gehört die Vermittlung von Gestaltungskompetenzen für nachhaltige Entwicklung sowie die Ausbildung von Change Agents und Pionier*innen der Nachhaltigkeit.

Lehren unsere Hochschulen ein selbstbestimmtes und verantwortungsvolles Handeln in diesem Sinne? Welche innovativen Lernumgebungen setzen Impulse für die Bildung für nachhaltige Entwicklung? Das Forum zeigt best practice Beispiele und neue Wege in der Hochschulbildung und es macht deutlich, was noch zu tun bleibt, damit nachhaltige Entwicklung flächendeckend und innovativ gelehrt und gelernt werden kann.

Weiterführende Infos im Netz:

http://www.bne-portal.de/
http://va-bne.de/
https://plattform.netzwerk-n.org/
http://snm-hnee.de/
http://www.wettbewerb-offene-hochschulen-bmbf.de/

Weitere Infos:
08.06.2016
13:00 - 14:00 Uhr
Fachforum 1: Bildung/Kommunikation