Informationskampagne "Die Hauswende": Sanierungshelden in Deutschland

Immer mehr Hauseigentümer in Deutschland gestalten die Energiewende Tag für Tag mit – ob mit dem Einbau einer effizienten Heizung, der Nutzung erneuerbarer Energien, einer verbesserten Dämmung oder neuen Wärmeschutzfenstern. Doch wer sind diese Sanierungshelden, was treibt sie an, wer steht ihnen zur Seite? Diese Geschichten erzählt die dena mit dem Wettbewerb „Sanierungshelden“: Von interessanten Entdeckungen, die bei der Begehung mit dem Energieberater ans Licht kamen. Über Begebenheiten mit Familie, Freunden und Nachbarn. Oder über neue Lieblingsplätze, die sich der Nachwuchs im ausgebauten Dachgeschoss erobert hat.

Der Wettbewerb ist Teil der Kampagne „Die Hauswende“, die private Ein- und Zweifamilienhausbesitzer motiviert, bestehende Sanierungsanlässe für die Umsetzung energetischer Maßnahmen zu nutzen und so ihren Energieverbrauch zu reduzieren. Anhand realer Beispiele informiert die Kampagne über die Vorteile und Umsetzungsmöglichkeiten der energetischen Sanierung und stellt den Kontakt zu regionalen Energieeffizienz-Experten her.

Weitere Informationen unter:
www.die-hauswende.de
www.sanierungshelden.de
https://twitter.com/hauswende

Infos zum Aussteller

Standnummer: 33
Organisation:Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Straße: Chausseestraße 128 a
Postleitzahl: 10115
Ort: Berlin
Internet: www.dena.de

Kooperationspartner:

Der dena-Wettbewerb „Sanierungshelden“ ist Teil der bundesweiten Kampagne „Die Hauswende“. Sie wurde von der Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) ins Leben gerufen, um Eigentümer von Einfamilienhäusern über die energetische Sanierung zu informieren. Neben der dena sind das Bundeswirtschaftsministerium sowie Unternehmen und Verbände aus den relevanten Branchen beteiligt. Der Wettbewerb wird zudem von den Medienpartnern n-tv und enbausa.de unterstützt und findet in Kooperation mit der KfW Bankengruppe statt, die energieeffizientes Bauen und Sanieren fördert.