Intelligente Deichbaumaschine für den Hochwasserschutz

Der Spitzencluster it’s OWL gilt bundesweit als eine der größten Initiativen für Industrie 4.0. Der Cluster unterstützt besonders auch kleinere Firmen und Start-ups. Das Start-up Unternehmen topocare präsentierte im Frühjahr auf der Hannover Messe ihre intelligente Deichbaumaschine für den Hochwasserschutz. Mit einer weltweit einzigartigen Wickeltechnik lassen sich Endlosschläuche für den Deichbau herstellen. So richtig smart wird diese Art des Hochwasserschutzes aber erst durch eine Prozessmodellierung, die einzelne Arbeitsschritte und Akteure aufeinander abstimmt, um im Katastrophenfall schnell und effizient reagieren zu können. Unter dem Produktnamen Topoopt entwickelte das Start-up Unternehmen, gemeinsam mit Forschungspartnern FHDW (Fachhochschule der Wirtschaft) und dem Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie ein System, das den Hochwasserschutz intelligenter und effizienter macht. Dabei wird systematisch mobile Kommunikation genutzt und ein sich sporadisch bildendes Logistiknetzwerk koordiniert. Die Simulation bietet ein natürliches Modell für interagierende intelligente Entitäten, wie z.B. teilautonome Maschinen und menschliche Akteure.



Infos zum Aussteller

Standnummer: 103
Organisation:topocare GmbH
Straße: Gartenstraße 4
Postleitzahl: 33332
Ort: Gütersloh
Internet: www.topocare.de