Keep Cool mobil - Das Planspiel zum Klimawandel für mobile Endgeräte

„Ich reiße zwei meiner alten Kohlekraftwerke ab – aber nur, wenn du meine Forschung zu Windrädern finanziell unterstützt!“ schreibt Laura an Jan im Chat von Keep Cool mobil auf ihrem Smartphone. Beide verhandeln über Klimapolitik.

Im ersten mobilen Multiplayer-Spiel zur Klimapolitik übernehmen Jugendliche die Führung globaler Metropolen: Sie entscheiden über den Pfad ihrer Wirtschaft, forschen gemeinsam mit anderen Städten und sehen sich zunehmend Klimafolgen ausgesetzt, die schon bald nicht mehr allein zu stoppen sind. Ein ständiges Abwägen zwischen gemeinschaftlichem und individuellem Handeln ist gefordert.
Das erfolgreiche Brettspiel KEEP COOL bietet mit der mobilen Version einen neuartigen Zugang zur Klimapolitik. Das Spiel umfasst eine App sowie umfangreiches Begleitmaterial zur schulischen und außerschulischen Bildung. Ergänzend tauscht sich eine Community über Spielerfahrungen und reale Klimapolitik aus.
Geschickte Diplomatie, Verantwortungsbewusstsein und eine engagierte Kommunikation entscheiden über den Spielerfolg. Ein gesellschaftlich relevantes, aber für Jugendliche schwer fassbares Thema macht KEEP COOL mobil spielerisch erfahrbar.

Infos zum Aussteller

Standnummer: 94
Organisation:Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg
Straße: Ammerländer Heerstr. 114-118
Postleitzahl: 26111
Ort: Oldenburg
Internet: http://www.uni-oldenburg.de/envdev/

Kooperationspartner:

Eduversum - Verlag und Bildungsagentur
www.eduversum.de