Klärschlammmenge reduzieren. Durch das FlocFormer Verfahren.

Das Flockenkompaktierungssystem FlocFormer auf Kläranlagen:
Das patentrechtlich geschützte Flockungssystem FlocFormer (Polymermischer, Kegelmischer) für Feststoff-Wasser-Trennprozesse lässt sich allen Schlammbedingungen anpassen. Vier Freiheitsgrade ermöglichen die Behandlung von variierenden Volumen- und Massenströmen für eine kompakte Flockenbildung. Das System ist für alle Schlämme und Entwässerungsmaschinen geeignet. Diese Flockenvorbereitung war in dieser Kompaktierungsqualität und Entwässerungseignung bisher nicht möglich.

Der betriebswirtschaftliche Nutzen:
Die Behandlung mit dem FlocFormer führt zu deutlich verbesserten Entwässerungsergebnissen von bis zu 25%, das System ist mit jedem Entwässerungsaggregat kombinierbar.
Die aus den Kläranlagen zu entsorgende Restschlammmenge wird verringert.

Der ökologische Nutzen:
Transportmasse (feuchter Restschlamm) über öffentliche Strassen, aktuell mehr als 7Mio to pro Jahr, wird um bis zu 25% verringert, durch trockeneren Schlamm ist eine höhere Heizwertausbeute in Verbrennungsanlagen erreichbar.
Die Trennschärfe wird durch das Verfahren zusätzlich erhöht (klareres Wasser).

Infos zum Aussteller

Standnummer: 160
Organisation:aquen aqua-engineering GmbH
Straße: Bauhofstrasse 31
Postleitzahl: 38678
Ort: Clausthal-Zellerfeld
Internet: http://www.aquen.de