"Naturpark-Schulen" - Bildung neu gedacht!

„Naturpark-Schulen" sind ein innovativer Ansatz in der Umweltbildung mit starkem Bezug zur Heimatregion. SchülerInnen werden zur verantwortungsvollen Gestaltung Ihrer Zukunft motiviert. Schulen werden nach besonderen Kriterien als „Naturpark-Schulen“ ausgezeichnet. Themen zu Natur- und Umweltschutz sowie zu vielen Aspekten der Bildung für nachhaltige Entwicklung werden den SchülerInnen gemeinsam mit Partnern aus Land- und Forstwirtschaft, Handwerk, Naturschutz u.a. praxis- und erlebnisorientiert vermittelt. Das Projekt hat auch Bezüge zu Themen wie Klimaschutz, Ressourcen und Mobilität. Neben den SchülerInnen werden auch deren Familien, Freunde, LehrerInnen sowie Schulträger und Gemeinden einbezogen. Bisher wurden 37 Schulen in 14 Naturparken ausgezeichnet. In der umweltpädagogischen Arbeit spielen „Naturpark-Entdecker-Westen" eine wichtige Rolle. Als Baustein für inklusives Naturerleben wurde das „Mobile Waldlabor“ entwickelt. Das Projekt „Netzwerk Naturpark-Schulen“ wurde von Nov. 2012 bis Feb. 2015 von der DBU gefördert und als Projekt der UN-Dekaden „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ sowie „Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet.

Infos zum Aussteller

Standnummer: 171
Organisation:Verband Deutscher Naturparke e.V.
Straße: Holbeinstr. 12
Postleitzahl: 53175
Ort: Bonn
Internet: www.naturparke.de