MinEnerWe - Die mineralölfreie, energieeffiziente Werkzeugmaschine

Ziel des Projekts MinEnerWe ist die Entwicklung und Untersuchung eines neuartigen, kombinierten Hydraulik- und Rückkühlaggregates für Werkzeugmaschinen, welches
- die Energieeffizienz von Werkzeugmaschinen steigert sowie
- mit einem mineralölfreien Fluid betrieben werden kann.
Gegenstand des Projektes ist die erstmalige Vereinigung des Hydraulik- und Rückkühlaggregats und der Einsatz eines gemeinsamen, mineralölfreien Fluids. Zunächst werden mehrere mineralölfreie Fluide mit unterschiedlichen Eigenschaften in Einzelprüfständen (Rückkühl- und Hydraulikaggregate-Prüfstand) eingesetzt. Nach erfolgreichen Einzelprüfstandsversuchen wird erstmalig ein kombiniertes Hydraulik- und Rückkühlaggregat für Werkzeugmaschinen am Prüfstand aufgebaut und untersucht sowie das geeignetste Fluid identifiziert. Durch die Zusammenführung können die Kreisläufe von einer gemeinsamen Pumpe bedient werden. Somit kann auf eine gesamte Motor-Pumpen Einheit verzichtet werden. Zudem ist nur noch ein Tank notwendig und der Platzbedarf kann reduziert werden. Die Vergrößerung des Kühltankvolumens eröffnet den Einsatz neuer, energieeffizienter Konzepte für die Kälteanlage.

Infos zum Aussteller

Standnummer: 6
Organisation:BKW Kälte-Wärme-Versorgungstechnik GmbH
Straße: Benzstrasse 2
Postleitzahl: 72649
Ort: Wolfschlugen
Internet: www.bkw-kuema.de

Kooperationspartner:

Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen
Carl Bechem GmbH