Nehmen Sie teil!

...und bewerben Sie sich für die Teilnahme an der Woche der Umwelt. Bewerben

Aktuelle Meldungen:


Wenn Sie möchten, können Sie sich von unserer Ausstellung in der Bildgalerie einen Eindruck verschaffen.

Ausstellung und Fachprogramm

Die 4. »Woche der Umwelt« wird am 5. Juni 2012 um 11 Uhr offiziell eröffnet.

Ausstellung/Messe

Die Projektpräsentationen der rund 200 Aussteller geben einen Überblick über die Breite und Vielfalt der Arbeiten aus Umwelttechnik, -forschung und -bildung sowie Naturschutz.

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Ausstellung liegen in den Bereichen:

  • Ressourcenschutz, Nachhaltigkeit, Bildung, Management
  • Naturschutz, Freizeit, Ernährung
  • Klimaschutz, Energie, Mobilität, Bauen & Wohnen

Hauptbühne

Spitzenvertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft diskutieren auf der Hauptbühne Zukunftsfragen des Klimaschutzes, der Umwelttechnik und der Nachhaltigkeitsstrategien. Zur Diskussion stehen die Themen:

  • Mobilität
  • Ernährung
  • Freizeit, Sport, Tourismus
  • Ressourceneffizienz
  • Energiewende
  • Bauen und Wohnen

Moderation

Der Deutschlandfunk ist Medienpartner und übernimmt u. a. die Moderation der Diskussionen auf der Hauptbühne. Außerdem sendet der Deutschlandfunk am 5. Juni »Umwelt und Verbraucher« (11:35 Uhr) live von der »Woche der Umwelt«.

Fachforen

An beiden Tagen finden in den Themenzelten des Ausstellungsbereichs über 80 hochrangig besetzte Fachforen zu den Veranstaltungs­themen statt.

Öffnungszeiten

5. Juni 2012:         9–20     Uhr
6. Juni 2012:         9–17     Uhr